Back to Treber-Basics (1)

Das Gründen eines Food Start Ups ist mehr als eine hippe Idee, drei innovationshungrige Studenten und ein cooles Logo. Recherche ist das A und O. Deshalb mussten auch wir erst ein mal Wissen darüber sammeln, was unsere Produktbasis – der Treber – so alles kann!

Ein Überbleibsel der Bierherstellung – könnte man meinen! Doch im matschig braunen Rest des Gerstenmalzes steckt  viel Wertvolles: Eiweiß, Enzyme, Spurenelemente, Vitamine und Ballaststoffe. Der Landwirt hat das erkannt und setzt Treber als hochwertiges Futter für sein Vieh ein! Doch leider wird der Treber in vielen Brauereien als Abfallprodukt gesehen und entsorgt, da gerade das Eiweiß  dem Brauer missfällt, denn es macht sein Bier trübe. Umso besser für uns, denn als natürliche und pflanzliche Proteinquelle bietet der Treber im Frühstückscookie einen energievollen und guten Start in den Tag. Zudem kann durch die Verwendung von Treber die Kette der Nahrungsmittelverwertung fortgesetzt werden, wodurch wir ein nachhaltiges Produkt erzeugen und dem Verschwenden von Nahrungsmitteln entgegenwirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.